Mittwoch, 29. März 2017

Ich frage - Du antwortest

"Beim Bloggen geht es nur noch um Follower, Likes, Kommentare, Kooperatioen, Geld verdienen" und und und. Das habe ich schon von einigen 'alteingesessenen' Bloggern gehört. "Es ist nicht mehr das was es einmal war". Ich bin ja selber noch nicht lange dabei, und kann es deshalb nicht vergleichen, aber in diversen Blogger Gruppen auf Facebook wimmelt es nur so von "Kommentierrunden" "Like for Like" und ähnlichem. Mit Kommentierrunden bekommt man vielleicht etwas Leben auf den Blog, aber kommen diese Leute wieder? Wahrscheinlich die wenigsten. Gastbeiträge, nette Vorstellungen und Q&A's, wie zum Beispiel #werbloggtda, wovon ich ein Teil bin, finde ich viel netter. Es wirkt auch einfach authentischer und vielleicht findet man dadurch auf seinem Lieblingsblog noch mehr tolle Blogs. 

Ich frage - Du antwortest

Laura von Lauriis Welt <3 hat 'Ich frage - Du antwortest' ins Leben gerufen. Eine tolle Mischung von Q&A und einer Vorstellung anderer Blogger auf dem eigenen Blog. Das Prinzip dahinter finde ich sehr toll, Laura stellt Bloggern einige Fragen und die Antworten sind dann auf ihrem Blog zu finden. Perfekt für mich, denn ich möchte mehr über mich preisgeben, aber kann schlecht über mich selber schreiben, vielleicht geht es ja dem ein oder anderen auch so. Fragen beantworten kann ich hingegen sehr gut! Meine Antworten auf Laura's Fragen könnt ihr hier finden. 

Wer ist Lauriis Welt <3?

Da es Langweilig wäre, wenn ich euch nur davon erzähle das Laura mir Fragen gestellt hat, habe ich ihr auch Fragen gestellt und möchte euch das kleine Q&A natürlich nicht vorenthalten.

1. Beschreibe dich in drei Worten 
Ehrlich, loyal, zuverlässig 

2.Auf was bist du bei deinem Blog besonders stolz?
Ich bin besonders stolz, das ich alles selbst geschrieben habe und nichts davon irgendwo her kopiert ist. 

3.Warum hast du angefangen zu bloggen?
Ich wollte meine Gefühle ausdrücken und das habe ich in Form von Texten getan

4.Was war dein schönstes Erlebnis im Zusammenhang mit deinem Blog?
Hm ich glaube so wirklich ein Erlebnis hatte ich noch nicht so... Ich freue mich immer wenn ich merke das meine Beträge gelesenen werden und auch den Leuten gefallen. 

5.Welchen Blogger/welche Bloggerin würdest du gerne mal persönlich treffen und warum?
Schwer zu sagen. Ich habe noch nicht so viele Blogs gelesen und kann daher noch nicht wirklich sagen ob ich jetzt einen speziellen treffen möchte. 

6.Wenn du Zeit hättest am Tag nur 3 Blogs zu lesen, welche wären es?
Ich muss zu meiner Schande gestehen. Ich schaffe es manchmal nicht mal einen zu lesen und stöbere sonst immer durch meinen reader bei WordPress oder auf Facebook.

7.Welche wichtige Lektion hast du durch das Bloggen gelernt? 
Ich habe mich kennen gelernt. Ich bin im schreiben und im ausdrücken sicherer geworden.


Das waren Lauras Antworten auf meine Fragen, schaut doch mal auf ihrem Blog oder ihrer Facebookseite vorbei! 


Was haltet ihr von Q&A's und Vorstellungen unter Bloggern? Habt ihr bei so etwas auch schon mal mitgemacht oder sogar selbst ins Leben gerufen?




Have a lovely day wherever you are! 💋

Kommentare:

  1. Ich finde solche Vorstellungen mal ganz okay, aber dauernd würd ich die auch nicht lesen wollen und vor allem sinnvoll finde ich es erst dann, wenn man einen gewissen Bekanntheitsgrad hat um "neue Blogs" vorzustellen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde solche Blogvorstellungen super und würde selbst auch an einer teilnehmen :-)
    LG
    Hannah von http://justlikehannah.de/

    AntwortenLöschen
  3. Sehr toller Beitrag, du hoerst dich so wahnsinnig sympathisch und interessant an! :)
    Allerliebste Gruesse, Rahel - www.justrahel.blogspot.com

    AntwortenLöschen